CDP SICHERT SHISEIDO EINEN ENORMEN GEWINN

UMWERFENDER ABSATZ

Shiseido setzt mit Treasure Data sein Marketing in Szene

Das Wissen um die Vorlieben von Kunden führt zu mehr Engagement.
Der weltweit fünftgrößte Kosmetikhersteller Shiseido ergänzte sein Kundentreueprogramm, das seit 80 Jahren zentraler Teil der Kundenkommunikation und Markenstrategie ist, um eine digitale Komponente. Mithilfe der Customer Data Platform (CDP) für Unternehmen von Treasure Data konnte Shiseido personalisierte Nachrichten während der Katalogsuche, des Bestellvorgangs und der Filialsuche anbieten sowie Ratschläge und Produktempfehlungen einblenden.

Kundenbeispiel herunterladen
DIE ERGEBNISSE

Shiseido konnte dadurch nicht nur das Ziel einer personalisierten Kundenerfahrung erreichen, sondern auch seinen Umsatz steigern und die Geschäftstätigkeit ausbauen. Die Modellierung der Kundenvorlieben führte zu:

20 %

mehr Umsatz in Filialen bei Mitgliedern des Treueprogramms

11 %

d'augmentation du revenu global de l'entreprise

38 %

Zuwachs beim jährlichen Nettogewinn

Herausforderung

Shiseido wollte über die App des Treueprogramms eine umfassend personalisierte Kundenerfahrung anbieten. Hierfür waren Daten zum Kundenverhalten erforderlich. Shiseido prüfte eingehend Dutzende von Touchpoints und stieß auf zahlreiche unterschiedliche Datenquellen. Sämtliche dieser Datenquellen mussten zusammengeführt und einer allgemeinen Kundennummer zugeordnet werden.
Nach der Zentralisierung der eigenen Daten wurden Daten von Drittanbieter aus verschiedenen Datenmanagementplattformen (Data Management Platforms, DMPs) ebenfalls vereinheitlicht. Darüber hinaus war der vorhandene ETL-Prozess im eigenen Data Warehouse von Shiseido nicht auf die Dynamik von Marketingdaten ausgelegt. Shiseido suchte daher nach einer skalierbaren Datenmanagementlösung.

Lösung

Die Customer Data Platform (CDP) für Unternehmen von Treasure Data hat die in 80 Jahren Firmengeschichte von Shiseido gesammelten Daten vereinheitlicht und mit demografischen und historischen Daten sowie Online-Daten zur Kundeninteraktion angereichert. Durch die Verknüpfung all dieser Daten erhielt Shiseido eine unglaubliche Fülle an Kundeninformationen und Erkenntnissen, die für die Förderung des Engagements genutzt werden konnten. Darüber hinaus konnte Shiseido mithilfe der CDP für Unternehmen von Treasure Data die Belastung der Technikabteilung verringern und dem Marketingteam einen besseren Zugang zu den Daten verschaffen.

Durch die Beurteilung der Vorlieben einzelner Kunden und den Vergleich zwischen der Analyse und dem Kundenverhalten konnte Shiseido die Kommunikation auf diese Kundenvorlieben ausrichten. Shiseido erstellte Kundensegmentmodelle anhand von vier Datentypen:

Demografische Daten: Wer ist der Kunde?

Markentreue: Wie sehr schätzt der Kunde unsere Marke?

Kanal: Auf welchem Weg kauft der Kunde unsere Produkte?

Interessen: An welchen Produkten ist der Kunde interessiert?

„Treasure Data hat unsere Kommunikation mit Kunden von Grund auf verändert. Kunden sind nicht begeistert, wenn sie mit E-Mails bombardiert werden. Einen Stimmungswechsel zu erkennen und den Tonfall von Push-Benachrichtigungen entsprechend zu ändern, ist weitaus erfolgversprechender.“

Kenji Yoshimoto, Chief Analyst for Direct Marketing

Wish Logo

Kundenbeispiel herunterladen

Weitere Kundenbeispiele

Wish nutzt das Potenzial von Echtzeitdaten und investiert 8 Mrd. USD in sein E-Commerce-Angebot.

Mehr erfahren

Muji steigert den Umsatz in Filialen dank digitalem Know-how. Kunden sparen und Muji fährt Gewinne ein – dank personalisierter Werbung.

Mehr erfahren

Pioneer révolutionne l’automobile avec l’évolution de l’IdO. L’analyse profonde révèle des opportunités commerciales insoupçonnées.

Mehr erfahren

Erfahren Sie, wie auch Sie von Treasure Data profitieren können

Alle LösungenDemo anfordern